Auftragsabwicklung

Die Bearbeitungszeit für Aufträge beträgt in der Regel ca. 1-2 Wochen zuzüglich Versandzeit. Wenn zu erledigende Arbeiten vorab mit mir abgesprochen werden, verkürzt das die Wartezeit und vereinfacht mir die Planung. Eilaufträge sind nach Absprache und gegen Aufpreis je nach Auftragslage auch möglich.

Bitte beachten: 
Der Versand der Ware erfolgt immer erst nach vollständiger Bezahlung meiner Dienstleistung per Überweisung. Der Versand erfolgt per DHL und auf Wunsch auch per DPD. Bitte nach Möglichkeit Paketsendungen an mich aus organisatorischen Gründen nur per DHL oder DPD versenden!


Wichtiger Hinweis:
Bei Montage von selbst angelieferten Materialien wie Manschetten, Boots, p-Valves, Ventilen, Reißverschlüssen, Handschuhsystemen etc. wird eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25% des jeweiligen Montagepreises lt. meiner gültigen Preisliste erhoben!

Expresszuschlag beträgt mind. 30€ auf den jeweiligen Montagepreises lt. meiner gültigen Preisliste. Bei technisch sehr aufwendigen Arbeiten wie Schuh- oder Reißverschlusswechsel erhöht sich dieser Zuschlag auf 50,-€!

Für Kunden aus der Schweiz:
Alle Paketsendungen aus der Schweiz MÜSSEN von einem Paketdienst in Deutschland versendet werden! Pakete die direkt aus der Schweiz kommen und hier beim deutschen Zoll abgeliefert werden können nicht bearbeiten bzw. abgeholt werden.
Der Mehraufwand durch sehr lange Wartezeiten und Zollgebühren i.H. des Anzugwertes plus Fahrerei stehen in keiner Relation zu meiner Dienstleistung!  Ich bitte hier um Verständnis und vorherige Kontaktausnahme.

Mehrwertsteuer erstatten als Service für Kunden die Waren aus der EU ausführen

Zunächst wird eine Rechnung mit Umsatzsteuer an den Kunden außerhalb der EU gestellt. Rechnungsadresse ist die Adresse in der Schweiz,  Lieferadresse ist Deutschland! Die Ware wird an eine deutsche Lieferadresse versendet, das unterscheidet sich nicht von einer Sendung an deutsche Kunden.Schweizer Kunden holen die Sendung bei der deutschen Lieferadresse ab. Manche Kunden aus der Schweiz wollen keine Mehrwertsteuererstattung, weil ihnen der Aufwand zu hoch ist. Kunden aus der Schweiz, die gern die Mehrwertsteuer erstattet bekämen, müssen die Ware innerhalb von drei Monaten nach Rechnungsstellung aus Deutschland ausführen. Die Ausfuhr muss vom deutschen Zoll bestätigt werden! 
Kunde holt die Sendung bei der Lieferadresse ab. Dabei muss er die Rechnung bei sich führen (entweder vorher ausgedruckt oder der Sendung beiliegend).
Kunde geht mit Ware und Rechnung zum deutschen Zoll und lässt sich mit einem Stempel die Ausfuhr bestätigen. Kunde sendet die Rechnung mit Ausfuhrstempel an den Händler. Die MwSt wird erstattet und eine umsatzsteuerfreie Rechnung erstellt.

Solltet Ihr noch Fragen zum Ablauf oder sonstiges haben, kontaktiert mich bitte.

Bitte immer das

 Angebotsformular 

ausdrucken und dem Anzug ausgefüllt beilegen.