Manschettenwechsel

Arm- und Halsmanschetten aus Latex/Neopren gehören zu den Verschleissteilen eines Trockentauchanzuges. Je nach Anzahl der Tauchgänge, Sonneneinwirkung, Süß- oder Salzwasser halten diese im Normalfall ungef. 12 Monate (Salzwasser)
bis zu 36 Monate (Süßwasser).
Dies setzt eine gute Pflege und die richtige Lagerung des Anzuges voraus. Ozon zerstört die Manschette am stärksten. Die Taucherausrüstung gehört nicht in den Heizungsraum, denn gerade dieser ist der ozonreichste Raum im Haus.
Dort sollte ein Trocki keinesfalls gelagert werden! Auch starke Temperaturschwankungen tragen zur schnelleren Zerstörung bei.

Wir brauchen von euch IMMER den Halsumfang. Insbesondere bei Neoprenmanschetten ist dies unbedingt erforderlich. Diese werden bei uns immer individuell von Hand gefertig!

 

Die aktuellen Preise findest Du hier.